Fördermittel der BAFA für Unternehmen in Schwierigkeiten und Beratungsbedarf

Wir  beraten kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Freiberufler. Wir helfen Ihnen beim Start in das digitale Business von morgen.

Coronakrise offenbart Schwachstellen

Das Coronavirus ist die Chance Geschäftsmodelle in die digitalisierte Welt zu überführen.

Sie können mit uns als BAFA Unternehmensberater in die Fördertöpfe der BAFA greifen. Im schlechtesten Fall beträgt die Förderung 50 %.

Geförderte Beratung durch uns als BAFA Unternehmensberater

Als externe BAFA-Unternehmensberater geben wir unseren Kunden vielfältige Hilfestellung:
• Suche nach neuen Geschäftsfeldern • Geschäftsabläufe digitalisieren • IT-Sicherheit herstellen • Daten und Informationen schützen. Nutzen Sie und Ihr Unternehmen die vielfältigen Förderungen vom Bund.

Unser Anspruch ist es, Sie durch gezielte Veränderungen zurück auf die Erfolgsspur zu führen. Dazu haben wir eine Methode entwickelt, die sich Erneuerung im Wirtschaftsleben nennt. Es sind i. d. R. immer drei Dinge, die über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Wir nennen Sie: Potiential + Vision + Finanzierung. In Zusammenarbeit mit dem BVMW bieten wir unter dem Format: Meeting Zukunft Webinare an, auch zum Thema Förderung. Im nächsten Webinar sprechen wir über das Zusammenspiel Förderung und Erfolg.

Wie bekommt man Fördermittel?

Der deutsche Staat und die Bundesländer fördern die Weiterentwicklung der in Deutschland ansässigen Unternehmen. Das übergeordnete Ziel ist es, den Unternehmen Hilfestellung zu geben, sich weiterzuentwickeln.

4.5/5

Wir stehen an Ihrer Seite

Sich der Herausforderung stellen

Das Coronavirus hat bei vielen Unternehmen und Freiberuflern die wirtschaftliche Lage auf den Kopf gestellt. Bislang sichere Geschäftsmodelle funktionieren nicht mehr, Kunden brechen weg und das Geld wird knapp. Fragen nach dem wie weiter quälen viele. Unsicherheit und Ratlosigkeit können in die Sackgasse führen. Wäre es da nicht gut, jemanden an Ihrer Seite zu haben, der hilft und Sie begleitet.

Unsere Kompetenz: Ermutigen und Probleme lösen

Die BAFA fördert mit 90% Beratungszuschuss Unternehmen in Schwierigkeiten

Unternehmen können in besonders in schwierigen Zeiten in die Krise geraten. Die Zahlen werden schlechter, das über Jahre mühevoll aufgebaute zerrinnt zwischen den Fingern. Hier hilft die BAFA den Unternehmen mit verschiedenen Förderprogrammen die Krise zu bewältigen.

 

Weitere Förderprogramme

Für Unternehmen die die Förderungsvoraussetzungen nicht erfüllen, gibt es weitere Förderprogramme der BAFA.

Wer ist anspruchsberechtigt?

Anspruchsberechtigt sind Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden – unabhängig vom Unternehmensalter und der Art der Schwierigkeit.

Im Falle von Gesellschaften mit beschränkter Haftung (AG, KGaA, GmbH) muss mehr als die Hälfte des gezeichneten
Stammkapitals infolge aufgelaufener Verluste verloren gegangen sein. Dies ist der Fall wenn sich nach Abzug der
aufgelaufenen Verluste von den Rücklagen (und allen sonstigen Elementen die im allgemeinen den Eigenmitteln des
Unternehmens zugerechnet werden) ein negativer kumulativer Betrag ergibt, der mehr als der Hälfte des gezeichneten
Stammkapitals entspricht (Nummer 20 Buchstabe a der Leitlinie).

Im Falle von Gesellschaften, bei denen zumindest einige Gesellschafter unbeschränkt für die Schulden der Gesellschaften
haften (oHG, KG), müssen mehr als die Hälfte der in den Geschäftsbüchern ausgewiesenen Eigenmittel in Folge aufgelaufener
Verluste verloren gegangen sein (Nummer 20 Buchstabe b der Leitlinie). Hier werden auch die Einzelunternehmen sowie die
Freiberufler eingeordnet. .

Der Weg zur Förderung

Unternehmen in Schwierigkeiten müssen vor Antragstellung ein Informationsgespräch mit ihrem regionalen Ansprechpartner (z. B. IHK) führen.

Im Rahmen der anschließenden Beratung werden sich Beratener und Berater über die Inhalte dieses Gesprächs austauschen. Dieser Austausch ist im Bericht ebenfalls kurz darzulegen. Der Berater muss auch wenn er nicht bei dem Informationsgespräch anwesend war, Informationen über dieses Gespräch über seinen Kunden einholen und entsprechend im Bericht dokumentieren.

Ist Ihre Begründung okay, dann bezahlt der Bund (BAFA) unsere Beratungsleistungen zu 90 %. Sie tragen also nur 10 % der  Kosten und können auf unser externes Know-how zugreifen:

  • Moderation und gemeinsame Lösungsfindung zu Themen über die aktuelle und zukünftige Geschäftsausrichtung
  • Onlinemarketing (Web-Shop, erweiterte Webseiten, ..)
  • Digitaler Vertrieb und Neuorganisation
  • Homeoffice, sicheres und effektives arbeiten von zu Hause
  • Datenschutz und Informationssicherheit
  • Digitalisierung von Geschäftsabläufen
  • Verbesserung IT-Sicherheit
  • IT-Sicherheitschecks nach BSI
Die Höhe der Förderung ist abhängig vom Umfang der notwendigen Beratung. Je Projekt werden bis zu zwei Mal 3.000 € bezuschusst.

Unsere BAFA-Berater-ID: 161867

Kennen Sie die drei Erfolgsfaktoren für Erneuerung im Wirtschaftsleben?

Potential + Vision + Finanzierung. In unserem Webinar dazu, geht es um die Kombination von Potentialen, Visionen und Förderungsmitteln.
Erneuerung gelingt, wenn diese drei „Kombinationsfaktoren“ ins richtige Verhältnis zueinander gebracht werden.

Übersicht geförderte Beratungsprojekte

Im Portfolio finden Sie weitere Aufgabenstellungen aus unseren Projekten.

Unsere Kunden sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus verschiedenen Branchen. 

Das brennendste Problem finden

• Workshop
• Einkreisen der Probleme
• Kreative Lösungen finden
• Veränderungen wagen

Wir sind in ganz OWL und Teilen Niedersachsens tätig - digital überall

Greffen, Lippstadt, Mastholte, Büren, Wünnenberg, Wewelsburg, Haaren, Harth, Halle (Westf.), Oerlinghausen, Werther, Steinhagen, Sennestadt, Jöllenbeck, Schloß Holte-Stukenbrocken, Leopoldshöhe, Friedrichsdorf, Bielefeld, Herford, Bad Salzuflen, Bünde, Enger, Spenge, Rödinghausen-Bruchmühlen, Vlotho-Exter, Detmold, Lage, Steinheim, Horn-Bad Meinberg, Blomberg (Lippe), Augustdorf, Nieheim, Himmighausen, Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück, Rietberg, Herzebrock-Clarholz, Verl, Harsewinkel, Langenberg (Kr. Gütersloh), Delbrück, Paderborn, Bad-Lippspringe-Schlangen, Bad Driburg, Schloß Neuhaus, Elsen, Altenbeken, Hövelhof, Salzkotten, Neuenheerse, Lemgo, Höxter, Extertal, Kirchheide, Brakel, Beverungen, Nieheim, Höxter, Ottbergen, Marienmünster, Fürstenau, Ovenhausen, Atteln, Dahl, Espeln, Lichtenau, Versmold, Borgholzhausen, Buer, Neuenkirchen, Dielingen, Warburg, Scherfede, Borgentreich, Willebadessen, Peckelsheim, Borgholz, Kleinenberg, Gehrden, Lahde, Holle, Friedewalde, Windheim, Porta Westfalica, Petershagen, Minden, Bad Oeynhausen, Löhne, Vlotho, Bergkirchen, Lübbecke, Preußisch Oldendorf, Gestringen, Hüllhorst, Levern, Rödinghausen, Heimsen, Rahden, Espelkamp, Wehdem, Preußisch Ströhen sowie OsnabrückNienburg, Bohmte, Bad Essen, Ostercappeln, Steinfeld (Oldenburg), Diepholz, Sulingen, Stolzenau, Bückeburg, Bad Eilsen, Rinteln

Scroll to Top

Video Meeting vereinbaren

Sie erhalten einen Link oder mit Microsoft Teams Video Chat verbinden.